afb10832

1.2. Die Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen

Das neue Auto ist mit der magnetischen Identifizierungskarte (den Umfang um der Kreditkarte) versorgt, in die alle Daten des Beförderungsmittels eingetragen sind.

Die Verbesserung der ausgegebenen Produktion ist ein ununterbrochener Prozess einer beliebigen Fliessproduktion. Dabei werden im Kraftfahrzeugbau, mit Ausnahme der Fälle der grossen Veränderungen der Konstruktion der von des Fließbandes aussteigenden Modelle, die Ergebnisse des Prozesses der Modifikation in der Bedienungsanleitung des Beförderungsmittels nicht beleuchtet. Jedoch werden vom Betrieb-Hersteller die numerierten Listen der ausgegebenen Ersatzteile aufgemacht, wegen wessen die besondere Bedeutung beim Kauf der Letzten die Informationen erwerben, die in den Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen verschlüsselt sind. Bestellung auf das geforderte Ersatzteil machend, bemühen Sie sich, dem Verkäufer wie zu gewähren es ist die volleren Angaben über das Auto möglich. Unbedingt teilen Sie den Namen des Modells, das Jahr der Ausgabe, sowie der Nummer der Karosserie / des Fahrgestells und der Kraftanlage mit.

Die Identifizierungsnummer des Beförderungsmittels (VIN) ist auf schildu, gefestigt im linken Vorderwinkel des Paneels der Geräte unmittelbar unter der Windschutzscheibe aufgetragen. VIN wird in PTS und den Fahrzeugbrief des Autos auch eingetragen. Außerdem wird es VIN auf dem bescheinigenden Label angewiesen, das im unteren Teil der Theke der Fahrtür des Autos gelegen ist.

In die Nummer sind die Informationen über das Datum und die Stelle der Produktion des Beförderungsmittels, das Jahr der Ausgabe des Modells, sowie über den Typ des Motors und der Karosserie chiffriert.

Die Nummer des Fahrgestells ist auf schilde, gefestigt auf dem hinteren Schott der motorischen Abteilung des Autos gebracht.

Die Nummer der Kraftanlage ist auf der hinteren Seite des Motors ausgeschlagen.

Noch ein wichtigstes Identifizierungselement ist das bescheinigende Label, das im unteren Teil der hinteren Theke der Fahrtür gefestigt ist.

Außer VIN auf dem Label sind solche wichtigsten Informationen, wie die volle Masse brutto des Autos (GVWR), die maximalen zulässigen Belastungen auf die Vorder- sowohl hinteren Achsen (GAWR) als auch das Jahr der Ausgabe des Beförderungsmittels gebracht.

Bei der Bestimmung der Auslastung des Autos werden die nächste Terminologie verwendet:

Das reine / trockene Gewicht (Curb Weight) — die Masse des Beförderungsmittels unter Berücksichtigung der Standard- und optionalen Ausrüstung unter Berücksichtigung der Massen des Ersatzrades und des Notwerkzeugbesteckes bei den normalen Niveaus aller Arbeitsflüssigkeiten. Bei der Bestimmung des Nettogewichtes des Autos wird die Masse des Fahrers, der Passagiere und des Gepäcks nicht berücksichtigt.

Die Masse brutto des Autos / Snarjaschennaja die Masse (GVW) — Unter der Masse wird brutto des Autos das Nettogewicht, das Plus die Masse des Fahrers, der Passagiere und der beförderten Ladung verstanden.

Die volle Masse brutto (GVWR) — Maximal zulässig snarjaschennaja die Masse des Autos.

Die maximalen zulässigen Belastungen auf der Achse (GAWR) — die Maximalen zulässigen Belastungen auf jede der Achsen des Autos (die Verteilung der vollen Masse).

Auf der unteren Seite der Motorhaube ist das informative Etikett der Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase (VECI) gefestigt. Auf dem Etikett sind die notwendigen Informationen über die Einstellungen und die Prüfungen der kontrollierten Kennwerte des Steuersystemes der Motor unter Berücksichtigung aller auf dem konkreten Auto erzeugten Modifikationen, sowie das Schema der Verlegung der Vakuumschläuche mit der Identifizierung verschiedener Komponenten enthalten.

Bevor die Bedienung der Systeme der Senkung der Giftigkeit und der Verwaltung der Arbeit des Motors zu beginnen, machen Sie sich mit den Daten VECI aufmerksam bekannt.

Nach der Nachbarschaft mit dem Etikett VECI (es ist kaum höher) ist schilda von den Daten nach dem System der Klimaregelung gefestigt.

Die normativen Forderungen nach dem Druck nakatschki der kalten Reifen sind auf dem Etikett gebracht, das auf dem Deckel des Gepäckkastens gefestigt ist.