10.18. Prokatschka des hydraulischen Traktes des Steuerantriebes

Bemühen Sie sich, das Steuerrad in den äussersten Lagen mehr als 15 Sekunden nacheinander nicht festzuhalten!

Die Anwesenheit der Luftpfropfen im hydraulischen Trakt dem System der Verstärkung des Steuerrades bringt zum Entstehen der schnalzenden Laute oder dem intensiven Summen, verlegt bei der Arbeit der Steuerpumpe.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Werden die Zündung abstellen.
  2. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen (eben fest es siehe die Illustration das Schema der Einrichtung der Stützen für die Fixierung des Autos in der gehobenen Lage). Prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit im Behälter der Steuerpumpe, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur (notfalls siehe das Kapitel die Laufende Bedienung).
  3. Schnell drehen Sie das Steuerrad von der Stütze bis zum Anschlag, bis das Niveau der Flüssigkeit im Behälter aufhören wird, zu sinken es wird die Absonderung der Luftblasen nicht aufhören.
  4. Starten Sie den Motor auf die unbelasteten Wendungen und wieder mehrmals drehen Sie das Steuerrad von der Stütze bis zum Anschlag (um siehe die Warnung).
  5. Notfalls erzeugen Sie die Korrektur des Niveaus der hydraulischen Flüssigkeit und setzen Sie prokatschku fort.
  6. Nachdem die Absonderung der Blasen vollständig aufhören wird, korrigieren Sie das Niveau der Flüssigkeit GUR endgültig. Verfolgen Sie die Haltbarkeit der Landung des Deckels des Behälters.