10.19. Die Prüfungen und die Regulierungen des Steuerrads

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bringen Sie die Vorderräder des Autos in die gerade Lage und erzeugen Sie die Messung der Größe des freien Laufs (ljufta) des Steuerrads. Wenn das Ergebnis der Messung die maximale zulässige Bedeutung übertritt bildet (prüfen Sie 35 mm), die Haltbarkeit des Gelenkes und bewerten Sie die Stufe des Verschleißes der Komponenten der Steuerspalte, des Steuermechanismus, des Steuerantriebes und der Vorderachsfederung.


Die Zentrierung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für der Prüfung der Richtigkeit der Zentrierung der Landung des Steuerrads auf der Welle der Steuerspalte bringen Sie die Vorderräder in die gerade Lage.
  2. Die Winkel der Anlage der Vorderräder sollen in der richtigen Weise reguliert sein (siehe die Winkel der Anlage der Vorderräder), rejka der Steuersendung soll die zentrale Lage einnehmen.
  3. Bei der Ausführung aller obengenannten Bedingungen der Stricknadel des Steuerrads sollen sich streng horizontal, und das Abwickeln des Rads bis zum Anschlag in einer beliebigen Richtung befinden, für die identische Anzahl der Wendungen erzeugt zu werden.
  4. Notfalls nehmen Sie das Steuerrad (ab es siehe die Abnahme und die Anlage des Steuerrads) und korrigieren Sie seine Lage auf der Welle.
  5. Wenn nach dem geforderten Ergebnis mittels pereustanowki des Steuerrads zu streben misslingt es (die zentrale Lage zeigt es sich in der Mitte zwischen schlizami der Welle, entlassen Sie die Kontermuttern der Spitzen der Steuermänner tjag und bessern Sie die Lage der Letzten aus, jede zwei auf die identische Anzahl der Windungen des Schnitzwerks in der entsprechenden Richtung verschoben.


Der Widerstand des Drehens

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Saparkujte das Auto auf dem ebenen horizontalen Platz mit der festen Deckung.
  2. Prüfen Sie die Richtigkeit nakatschki der Reifen.
  3. Richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf, dann starten Sie den Motor auf die unbelasteten Wendungen und erwarten Sie das Warmlaufen der hydraulischen Flüssigkeit GUR bis zur Temperatur etwa 60—80°С.
  1. Stoßen Sie an die Stricknadel des Steuerrads das Dynamometer besmennogo des Typs.
  1. Messen Sie die Größe des Drehmoments des Drehens des Steuerrads bei seinem Abwickeln unter 360 ° von der neutralen Lage. Wenn das Ergebnis der Messung die maximale zulässige Bedeutung übertritt ( prüfen Sie 4.1 kgs), die Bemühung des Gleitens rejki des Steuermechanismus für die Prüfung des Zustandes seiner inneren Komponenten (siehe die Prüfung der Bemühung des Widerstands des Gleitens rejki des Steuermechanismus).