10.20. Die Prüfung der Bemühung des Widerstands des Gleitens rejki des Steuermechanismus

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bringen Sie die Vorderräder des Autos in die gerade Lage. Prüfen Sie das Niveau der hydraulischen Flüssigkeit im Behälter der Steuerpumpe, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur (notfalls siehe das Kapitel die Laufende Bedienung).
  2. Überzeugen Sie sich von der Abwesenheit im Trakt der Luftpfropfen, notfalls prokatschajte das System (siehe Prokatschka des hydraulischen Traktes des Steuerantriebes).
  3. poddomkratte das Auto stellen Sie es auf die Stützen (eben fest es siehe die Illustration das Schema der Einrichtung der Stützen für die Fixierung des Autos in der gehobenen Lage).
  4. Schalten Sie die Spitzen der Steuermänner tjag von den Wendefäusten aus.
  5. Schalten Sie das untere Gelenk der Welle der Steuerspalte von der Welle des führenden Zahnrades des Steuermechanismus aus.
  6. Starten Sie den Motor und gestatten Sie ihm, auf den unbelasteten Wendungen für das Warmlaufen der hydraulischen Flüssigkeit GUR bis zur Temperatur etwa 60—80°С zu arbeiten.
  7. Stoßen Sie die Balkenwaage an die Spitze einen der Steuermänner tjag.
  8. Überzeugen Sie sich, dass sich der Steuermechanismus in der zentralen Lage befindet und, für die Balkenwaage geschlürft, dehnen Sie den Luftzug auf die Entfernung 11.11 mm mit Geschwindigkeit der Ordnung 3.17 mm/mit langsam aus. Halten Sie die maximale von der Balkenwaage festgelegte Aussage.
  9. Wenn das Ergebnis aus dem Rahmen des zulässigen Umfangs erscheint (siehe die Spezifikationen), erzeugen Sie die Regulierung des Drehmoments des Drehens des Steuermechanismus (siehe die Regulierung des Drehmoments proworatschiwanija des führenden Zahnrades des Steuermechanismus).
  10. Wenn die Regulierung des Drehmoments zur Korrektur der Situation nicht bringt, ersetzen Sie den Steuermechanismus.