11.1. Die Wäsche des Autos

Für die untengenannten Fälle ist nötig es das Auto unverweilt unterzuziehen, auf die Wäsche zu vertreiben:

Nach Möglichkeit bemühen Sie sich, das Auto in der bedeckten Garage zu halten.

Beim Parkplatz in der Straße bemühen Sie sich, dass das Auto im Schatten nach Möglichkeit bleibt.

Beim Auftragen der Schutzüberzüge bemühen Sie sich, die Beschädigung LKP nicht zuzulassen!

Bei der Ausführung der Wäsche des Autos folgen die eigenen Kräfte in erster Linie nalipschuju den Schmutz und die Schicht des Staubes vom Strahl des Wassers unter dem Druck, dann dem feuchten Schwamm vorsichtig nach Möglichkeit abzuschlagen, die Reste der Verschmutzungen zu entfernen. Für die Reinwäsche verwenden Sie die patentierten Reinigungsmittel, oder die schwache Lösung der Seife in warm (nicht der Heissen!) dem Wasser. Zum Schluss opolosnite die Oberfläche der Karosserie von der reichlichen Anzahl des reinen Wassers.

Vergessen Sie auch nicht, den Schmutz vom Boden des Autos und der inneren Oberflächen der Radbogen auszuwaschen.

Die Wäsche beendet, reiben Sie die gefärbten Karosserieelemente vom reinen weichen alten Lumpen sorgfältig ab, von ihnen die Spuren der Feuchtigkeit vollständig entfernt.

In otgibach der Flansche, die Höhlen der Nahten, die Falten der Karosseriepaneele, die Schlingen der Türen und der Motorhaube u.ä. die Stellen immer häufen sich enthaltend verwendet für die Bearbeitung der Reisedeckung das Salz der Ablagerung an, wegen wessen es sie regelmäßig sorgfältig zu säubern ist nötig. Sie folgen, damit die Passierbarkeit der Dränageöffnungen in den unteren Rändern tür- sborok nicht verletzt wurde.