4.1. Die Spezifikationen

Die abgesonderten Kennwerte sind auch im Text des Kapitels gebracht und im Falle der Notwendigkeit ihrer Ausführung sind von der fettigen Schrift gewählt.


Das Schema der Anordnung der Zylinder

 

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Bezeichnung

VG33E

Der Typ

Benzin-, 4-taktnyj, 6-Zylinder- (V6 x 60 °), DOHC

Die Anordnung

Vorder, längslaeufig

Der Antrieb GRM

Die subtschatoremennaja Sendung

Die Anzahl der Ventile auf den Zylinder

4

Der Arbeitsumfang der Zylinder, den cm 3

3275

Die entwickelte Macht, den pS

168 (125) bei 4800 U/min

Das Drehmoment, Nm

266 bei 2800 U/min

Der Durchmesser der Zylinder, mm

91.5

Der Lauf der Kolben, mm

83.0

Die Ordnung der Zündung (es siehe die Illustration das Schema der Anordnung der Zylinder)

1-2-3-4-5-6

Der kompressionnoje Druck in den Zylinder, den kgs/cm 2

  • Der Nennwert

12.1

  • Die minimale zulässige Bedeutung

9.0

  • Der maximale zulässige Unterschied zwischen den Zylinder

1.0

Die Stufe der Kompression

8.9:1

Das Stromversorgungssystem

Die verteilte konsequente Einspritzung (SFI)


Die fette Pumpe

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Druck des Öls, den kgs/cm 2

  • Auf den unbelasteten Wendungen

0.6

  • Bei den Wendungen 2000 in der Minute

4.2—4.6

Das Zahnspiel der äusserlichen und inneren Zahnräder, mm

  • Die zulässige Höchstarbeitsbedeutung

0.180

Der Spielraum zwischen dem äusserlichen Zahnrad und dem Körper der Pumpe, mm

  • Der Nennwert

0.114—0.200

Axial ljuft der Zahnräder im Körper, mm

  • Das äusserliche Zahnrad

0.050—0.109

  • Das innere Zahnrad

0.050—0.090

Der Spielraum der Landung des Vorsprungs des inneren Zahnrades im Netz des Körpers, mm

0.045—0.091


Der Kopf der Zylinder


Das Gießen des Kopfes

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Einstelhöhe des Kopfes, mm (siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage des Kopfes der Zylinder)

106.80—107.20

Die zulässige Höchstgröße neploskostnosti, mm

0.10

Die zulässige summarische Höchsttiefe prototschki (der Block + der Kopf), mm

0.20


Die Sättel der Ventile

Siehe die Illustrationen die Kontrollierten Kennwerte der Sättel der Einlassventile und die Kontrollierten Kennwerte der Sättel der Abschlußventile.

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Winkel der Neigung der Arbeitsfase, den Hagel

45

Die Breite der Arbeitsfase, mm

  • Die Einlassventile

1.75

  • Die Abschlußventile

1.70

Der Durchmesser des Setznetzes, mm

  • Die Einlassventile

44.500—44.516

  • Die Abschlußventile

37.500—37.516


Die richtenden Büchse der Ventile

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Durchmesser des Setznetzes, mm

  • Die Einlassventile

11.175—11.196

  • Die Abschlußventile

12.175—12.196

Der Innendurchmesser, mm

  • Die Einlassventile

7.000—7.018

  • Die Abschlußventile

8.000—8.011

Die Einstelhöhe wystupanija *, mm

13.20—13.40

Die Spielraüme der Landung der Kerne der Ventile, mm

  • Die Einlassventile

0.020—0.053

  • Die Abschlußventile

0.040—0.049


* Wird vom oberen Schnitt der Buchse bis zur Oberfläche des Sattels der äusserlichen Feder bei der abgenommenen Regelungsscheibe (gemessen es siehe die Auseinandersetzung und die Prüfung des Zustandes des Kopfes der Zylinder und der Komponenten des Klappenmechanismus).


Die Ventile und die Klappenfedern

Es siehe die Auseinandersetzung und die Prüfung des Zustandes des Kopfes der Zylinder und der Komponenten des Klappenmechanismus.


Die Einlassventile

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Winkel der Neigung der Arbeitsfase, den Hagel

45°15 '—45°45'

Der Durchmesser des Tellers, mm

41.95—42.25

Die minimale zulässige Breite des zylindrischen Teiles des Tellers, mm

0.50

Die minimale zulässige Länge, mm

125.30

Der Durchmesser des Kernes, mm

6.965—6.980

Die maximale zulässige Tiefe stirn- prototschki chwostowika, mm

0.20


Die Abschlußventile

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Winkel der Neigung der Arbeitsfase, den Hagel

45°15 '—45°45'

Der Durchmesser des Tellers, mm

35.00—35.20

Die minimale zulässige Breite des zylindrischen Teiles des Tellers, mm

0.50

Die minimale zulässige Länge, mm

124.20

Der Durchmesser des Kernes, mm

7.962—7.970

Die maximale zulässige Tiefe stirn- prototschki chwostowika, mm

0.20


Die Klappenfedern

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die freie Länge, mm

  • Die innere Feder

44.10

  • Die äusserliche Feder

51.20

Die zulässige Höchstgröße des Verstoßes torzowki, mm (es siehe die Auseinandersetzung und die Prüfung des Zustandes des Kopfes der Zylinder und der Komponenten des Klappenmechanismus)

  • Die innere Feder

1.90

  • Die äusserliche Feder

2.20

Die Bemühung der Kompression, kgs/mm

  • Die innere Feder

26/25

  • Die äusserliche Feder

74.7/30


Tolkateli der Ventile

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Durchmesser des Setznetzes, mm

16.000—16.013

Der Durchmesser tolkatelja, mm

15.947—145.957

Der Setzspielraum, mm

0.043—0.066


Die Kurvenwellen

Es siehe die Illustration die Identifizierung lager- schejek der Kurvenwellen und rasmernyje die Charakteristiken für die Bestimmung der Spielraüme in den Lagern.

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Durchmesser der Lager, mm

  • Unter schejku "Und"

47.000—47.025

  • Unter schejku "In"

42.500—42.525

  • Unter schejku "Mit"

48.000—48.025

Der Durchmesser schejek, mm

  • Schejka "Und"

46.920—46.94

  • Schejka "In"

42.420—42.440

  • Schejka "Mit"

47.920—47.940

Die Größe axial ljufta der Welle, mm

0.30—0.60

Die zulässige Höchstgröße des radialen Schlagens, mm

0.10

Die Höhe der Fäustchen, mm

38.943—39.133

Die Arbeitsspielraüme in den Lagern, mm

0.060

Die zulässige Höchstgröße des radialen Schlagens des Zahnrades, mm

0.10


Der Block der Zylinder


Das Gießen des Blocks

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Durchmesser der Zylinder, mm

  • Außer den Zylinder №№ 3 und 4
    • Die rasmernaja Gruppe 1

91.500—91.510

    • Die rasmernaja Gruppe 2

91.511—91.520

    • Die rasmernaja Gruppe 3

91.521—91.530

  • Die Zylinder №№ 3 und 4
    • Die rasmernaja Gruppe 1

91.500—91.505

    • Die rasmernaja Gruppe 2

91.506—91.510

    • Die rasmernaja Gruppe 3

91.511—91.515

    • Die rasmernaja Gruppe 4

91.516—91.520

    • Die rasmernaja Gruppe 5

91.521—91.525

    • Die rasmernaja Gruppe 6

91.526—91.530

Die zulässige Höchstgröße konusnosti der Zylinder, mm

0.015

Die zulässige Höchstgröße des ovalen Charakters der Zylinder, mm

0.015

Die minimale zulässige Höhe, mm

Die Informationen sind nicht gebracht

Die zulässige Höchstgröße neploskostnosti, mm

0.10

Die zulässige summarische Höchsttiefe prototschki (der Block + der Kopf), mm

0.20


Die Kurbelwelle und gründlich / schatunnyje die Lager


Die Kurbelwelle

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Größe axial ljufta, mm

  • Der Nennwert

0.05—0.17

  • Die zulässige Höchstbedeutung

0.30

Die Größe des radialen Schlagens, mm

  • Der Nennwert

0.025

  • Die zulässige Höchstbedeutung

0.10


Die gründlichen Lager

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Durchmesser schejek, mm

  • Die rasmernaja Gruppe «0»

62.967—62.975

  • Die rasmernaja Gruppe «1»

62.959—62.967

  • Die rasmernaja Gruppe «2»

62.951—62.959

Die zulässige Höchstgröße konusnosti schejek, mm

0.005

Die zulässige Höchstgröße des ovalen Charakters schejek, mm

0.005

Die Arbeitsspielraüme in den Lagern, mm

  • Der Nennwert

0.028—0.056

  • Die zulässige Höchstbedeutung

0.090


Die schatunnyje Lager

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Durchmesser schejek, mm

49.955—49.974

Die zulässige Höchstgröße konusnosti schejek, mm

0.005

Die zulässige Höchstgröße des ovalen Charakters schejek, mm

0.005

Die Arbeitsspielraüme in den Lagern, mm

  • Der Nennwert

0.015—0.054

  • Die zulässige Höchstbedeutung

0.090


Die Triebstangen

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Durchmesser der Netze der Köpfe, mm

  • Der obere Kopf

20.982—20.994

  • Der untere Kopf

53.000—53.013

Die Entfernung zwischen den Zentren der Netze, mm

154.10—154.20

Die zulässige Höchstgröße der Biegung auf 100 mm der Länge, mm

0.15

Die zulässige Höchstgröße des Drehens auf 100 mm der Länge, mm

0.30

Die Größe axial ljufta, mm

  • Der Nennwert

0.20—0.35

  • Die zulässige Höchstbedeutung

0.40


Die Kolben und die Kolbenringe


Die Kolben

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Spielraüme der Landung in den Zylinder, mm

  • Außer №№ 3 und 4

0.025—0.045

  • №№ 3 und 4

0.015—0.025

Der Durchmesser, mm

  • Außer №№ 3 und 4
    • Die rasmernaja Gruppe 1

91.465—91.475

    • Die rasmernaja Gruppe 2

91.475—91.485

    • Die rasmernaja Gruppe 3

91.485—91.495

    • Mit der Überschreitung auf 0.25 mm

91.715—91.745

    • Mit der Überschreitung auf 0.50 mm

91.965—91.995

  • Die Zylinder №№ 3 und 4
    • Die rasmernaja Gruppe 2-1

91.480—91.185

    • Die rasmernaja Gruppe 3-2

91.485—91.490

    • Die rasmernaja Gruppe 3-3

91.490—91.495

    • Die rasmernaja Gruppe 4-4

91.495—91.500

    • Die rasmernaja Gruppe 4-5

91.500—91.505

    • Die rasmernaja Gruppe 5-6

91.505—91.510

    • Mit der Überschreitung auf 0.25 mm

91.715—91.745

    • Mit der Überschreitung auf 0.50 mm

91.965—91.995


Die Kolbenfinger

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Durchmesser, mm

20.971—20.983

Die Landung im Kolben, mm

0—0.004 (in den Anzug)

Die Landung in der Triebstange, mm

0.005—0.017


Die Kolbenringe

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Spielraum im Schloss, mm

  • Erstes kompressionnoje

0.20—0.40

  • Zweites kompressionnoje

0.50—0.69

  • Maslos'emnoje

0.20—0.69

Der Seitenspielraum der Landung in der Rille, mm

  • Erstes kompressionnoje

0.024—0.076

  • Zweites kompressionnoje

0.030—0.070

  • Maslos'emnoje

0.015—0.185


Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen, Nm

Der Typ der Vereinigung

Die Bedeutung

Die Befestigung der hartnäckigen Platte der Kurvenwelle

78—88

Der Bolzen der Befestigung des Zahnrades der Kurvenwelle

78—88

Die Muttern der unteren Köpfe der Triebstangen

  • Das Stadium 1

14—16

  • Das Stadium 2

Auf den Winkel 60—65 Grad zu ziehen

Der Bolzen der Scheibe der Kurbelwelle

191—211

Die Bolzen der Befestigung der Köpfe der Zylinder (siehe die Illustration die Ordnung der Verzögerung der Bolzen der Befestigung der Köpfe der Zylinder)

  • Das Stadium 1

29

  • Das Stadium 2

59

  • Das Stadium 3

Allen zu entlassen

  • Das Stadium 4

29

  • Das Stadium 5

Auf den Winkel 60—65 Grad zu ziehen

Die Bolzen der Befestigung der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage zum Block der Zylinder

43—55

Die Bolzen / der Mutter der Befestigung der Abschlußkollektoren (siehe die Illustration die Ordnung der Verzögerung der Bolzen der Befestigung der Abschlußkollektoren)

28—33

Die Bolzen der Befestigung des Zündverteilers

14—18

Die Bolzen der Befestigung priwodnogo der Disk

83—93

Die Bolzen der Befestigung der Einlassrohrleitung

18—22

Die Bolzen der Befestigung der Montage kryschek der gründlichen Lager (die Ordnung der Verzögerung — rückgängig vorgeführt (siehe die Illustration die Ordnung otpuskanija der Bolzen der Befestigung der Montage kryschek der gründlichen Lager))

90—100

Der Ausflußpfropfen der Schale kartera

29—39

Der Bolzen der Befestigung maslosabornoj die Hörer zur Pumpmontage

16—17

Die Bolzen der Befestigung der fetten Pumpe zum Block der Zylinder

  • Die Langen

22—29

  • Die Kurzen

6—8

Die Bolzen der Befestigung des Deckels der fetten Pumpe

6—8

Der Blindverschluss redukzionnogo des Ventiles

39—69

Die Bolzen der Befestigung sborok der Achsen der Waagebalken

18—22

Der Bolzen / die Mutter natjaschitelja des Gasverteilerriemens

43—58

Die Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe

12—15

Die Bolzen / der Mutter der Befestigung der Einlassrohrleitung (die Ordnung der Verzögerung — rückgängig vorgeführt (es siehe die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung))

  • Das Stadium 1

4

  • Das Stadium 2

8—10

Die Bolzen der Befestigung der Schale kartera (siehe die Illustration die Ordnung der Verzögerung der Bolzen der Befestigung der Schale kartera)

7—8

Die Bolzen der Befestigung der Halterung des hinteren Netzes der Kurbelwelle

6—8

Die Bolzen der Befestigung des Deckels des Antriebes GRM

3—5

Die Schrauben der Befestigung kryschek GRM

3