afb10832

6.2. Das System der konsequenten verteilten Einspritzung (SFI)


Das Schema der Anordnung der Komponenten des Steuersystemes die konsequente Einspritzung (SFI) in der motorischen Abteilung

In den Systemen der konsequenten Einspritzung spricht jeder 6 (nach der Menge der Zylinder) brennstoff- inschektorow zur Zeit des Anfanges des Aufmachens des entsprechenden Einlassventiles an. So wird der Brennstoff in die Zylinder entsprechend der Ordnung der Abnutzung der Zündkerzen eingespritzt.

Zur Triebwerkanlasszeit geht und im Falle der Absagen des Steuersystemes (des Notbetriebes) das System ins Regime der gleichzeitigen Einspritzung des Brennstoffes in alle Zylinder des Motors über.

Die Hauptkomponenten des Systems SFI sind:

Nach der Effektivität des Funktionierens antwortet das System allem von den Forderungen der internationalen Standards. Niedriger ist die Beschreibung des Prinzips des Funktionierens antwortend für die Einspritzung des Brennstoffes der Motor des Teiles des Systems gebracht. Die Informationen über das Funktionieren der Systemgruppe der Zündung — siehe das Steuersystem der Motor VG33E. Die Prozeduren der Diagnostik.

Unterbracht in den Tank pogruschnoj gewährleistet die Brennstoffpumpe die Abgabe des Brennstoffes unter dem Druck zur Brennstoffmagistrale, es durch den hinten unter dem Auto bestimmten Brennstofffilter unterwegs verjagend. Der Andrang der Abgabe des Brennstoffes klärt sich bestimmt auf dem Körper der Drossel vom Regler des Drucks. Der Überfluss des Brennstoffes nach der wiederkehrenden Linie begibt sich zurück in den Tank.

Der elektrische Teil des Steuersystemes besteht aus dem elektronischen Modul der Verwaltung (ECM) und der folgenden informativen Sensoren (es siehe die Illustration das Schema der Anordnung der Komponenten des Steuersystemes die konsequente Einspritzung (SFI) in der motorischen Abteilung):

Die handelnden Informationen werden ECM bearbeitet, der dann die Mannschaften der Verwaltung der Zündung und dem Aufmachen inschektora der Einspritzung des Brennstoffes ausgibt. Die Verwaltung inschektorom geschieht mittels der Veränderung der Breite des verwaltenden elektrischen öffnenden Impulses, was mit dem minimalen Verzug zulässt, die Korrektur des Bestandes der Luft-Brennstoffmischung bei der Veränderung der äußerlichen Faktoren zu erzeugen. Dank der derartigen Möglichkeit der Korrekturen wird die Rückerstattung des Motors auf dem maximalen Niveau auf einem beliebigen Stadium des Funktionierens der Anlage unterstützt: beim Start, zur Anheizzeit, bei der Akzeleration, desselerazii und die Bewegung mit der ständigen Geschwindigkeit.

ECM führt die Leitung auch über die Wendungen des Leerlaufs durch. Die notwendigen Korrekturen werden mittels der Aktivierung der auf dem Körper bestimmten Drossel des Schrittelektromotors erzeugt. Der Motor nach den Mannschaften ECM erzeugt das Aufmachen / perekrywanije perepusknogo des Kanals, notfalls (zum Beispiel, bei geschlossen oder sich befindend in der Lage des Leerlaufs drosselnoj saslonke) die Luft bei Umgehung drosselnoj die Kameras lassend.

Außerdem führt ECM die Leitung des Funktionierens des Systems ulawliwanija der Brennstoffverdunstungen EVAP durch.

Wenn von den Sensoren die Informationen handeln, die vom Entstehen nicht die nicht etatmässige Situation zeugen, wird ECM in notvoll die Funktionieren, wenn anstelle der unangemessenen Signale die grundlegenden Bedeutungen der entsprechenden Kennwerte ersetzt werden, — die Effektivität der Rückerstattung des Motors in solchem Regime, natürlich umgeschaltet, sinkt. Über den Eingang ECM in den Notbetrieb des Fahrers benachrichtigt die Abnutzung der Kontrolllampe der Absagen auf dem Geräteschild des Autos (es siehe das Kapitel die Betriebsanweisung), ins Gedächtnis des Prozessors wird der entsprechende diagnostische Kode dabei eingetragen (es siehe das Steuersystem der Motor VG33E. Die Prozeduren der Diagnostik).

Bei der Abnutzung der Kontrolllampe folgt das Auto bei der ersten Möglichkeit, auf die Originalstation der Instandhaltung Opel für die Durchführung der ausführlichen Diagnostik unter Ausnutzung der speziellen Ausrüstung und der Ausführung der notwendigen Wiederaufbaureparatur zu vertreiben.

Die diagnostische Ausrüstung (der Ableser skanernogo des Typs) wird zu gelegen unter der dekorativen Lasche unter des voran Hebels stojanotschnogo die Bremsen dem DLC-Stecker angeschlossen.