6.5. Die Systeme der Röhrensteuerung - die allgemeinen Informationen


Cхема die Anordnungen der Steuereinheiten verschiedener Systeme auf den Autos Infiniti QX4

Das typische elektronische Steuersystem kann man nach der Struktur mit dem zentralen Nervensystem des menschlichen Organismus, wo die Rolle des Gehirns das Modul der Verwaltung (JESM spielt) vergleichen, und als die nervösen Abschlüsse treten die informativen Sensoren auf. Die Sensoren schicken die Signale auf JESM, der die handelnden Informationen analysiert und produziert die Antwortmannschaften auf die Korrektur der entsprechenden Arbeitskennwerte. Eigentlich verwirklicht sich die Korrektur mittels der verschiedenen vollziehenden Geräte, dieser oder jener Weise reagierend auf die vom Modul produzierten Verwaltungen die elektrischen Kommandosignale.

Wir betrachten ein spezifisches Beispiel, das klarer vorzustellen das Prinzip des Funktionierens des Systems erlaubt: aufgebaut ins System der Ausgabe prüft der Sauerstoffsensor das Niveau des Inhalts Über 2 im Strom der durcharbeitenden Gase des Motors ununterbrochen. Wenn der Prozentsatz des Sauerstoffs von einigem eingeführt ins Gedächtnis des Systems der Kontrollbedeutung merklich abweist, bekommt JESM sofort die entsprechenden Informationen und produziert aufgrund ihrer Analyse die Mannschaft auf die entsprechende Korrektur der Dauer des Aufmachens inschektorow der Einspritzung des Brennstoffes, dadurch die Regulierung des Bestandes der Luft-Brennstoffmischung verwirklichend. Die Dauer beschrieben prozedurnogo des Zyklus bildet die Anteile der Sekunde, was die gehörige Effektivität des Funktionierens des Systems gewährleistet. Daraufhin, die Effektivität der Rückerstattung des Motors wird auf dem maximal möglichen Niveau ständig unterstützt.