afb10832

6. Die Stromversorgungssysteme und die Verwaltungen

Unterbracht innerhalb des Tanks elektrisch pogruschnoj brennstoff- naos funktioniert unter der Leitung von ECM und wird bei der Abgabe vom Modul des Signals der Erdung auf dem Relais der Pumpe aktiviert. Eine elektrische Ernährung wird auf dem Relais im Laufe von bis zu 5 Sekunden beim Einschluss der Zündung und die ganze Zeit proworatschiwanija des Motors vom Starter festgehalten.

Das Relais bleibt sapitannym die ganze Zeit die Ausgaben auf ECM des Signals "180 °» vom Sensor der Lage der Kurvenwelle (CMP) auch.

Die Pumpe gewährleistet die Abgabe des Brennstoffes unter dem Andrang in die Brennstoffmagistrale. Der Druck des Brennstoffes in inschektorach wird vom speziellen Regler kontrolliert, der in die wiederkehrende Linie zwischen der Magistrale und Brennstoff- Tank unterbracht ist. Der Regler des Drucks besteht aus zwei abgesonderten dichten Kameras (brennstoff- und spannkräftig), geteilt untereinander vom Zwerchfell. In die Brennstoffkamera handelt das Benzin durch ähnlich der Hafen aus der Brennstoffmagistrale, in die spannkräftige Kamera wird die Verdünnung von der Einlassrohrleitung gereicht. Solches Prinzip der Verwaltung des Zwerchfelles lässt zu, den Druck des Brennstoffes in der Magistrale auf dem aufgegebenen Niveau je nach der laufenden Belastung auf den Motor zu unterstützen. So ist auf den unbelasteten Wendungen die Tiefe der Verdünnung in der Einlassrohrleitung genug groß, was zur Durchbiegung des Zwerchfelles und der Ableitung rückwärts in den Tank bolschego die Anzahlen des Brennstoffes bringt. Das Ausquetschen des Pedals des Gaspedals bringt zur Senkung der Tiefe der Verdünnung in der Rohrleitung, dabei bringt die von der Feder entwickelte Bemühung zur Absetzung des Zwerchfelles, perekrywaniju der wiederkehrenden Linie und, wie die Untersuchung, der Erhöhung des Drucks der Einspritzung.

ECM bestimmt die Dauer des Aufmachens der Ventile inschektorow aufgrund der Analyse der Informationen, die von den Sensoren der Lage der Kurvenwelle (CMP) und der Messung der Masse der Luft (MAF) handeln. Die Breite produziert ECM der Kommandoimpulse bestimmt die Qualität der in die Brennkammern eingespritzten Luft-Brennstoffmischung.

So wird die Bereicherung der Mischung vom Modul der Verwaltung in den folgenden Situationen erzeugt:

Die Verarmung der Mischung wird erzeugt:

Die durch die ljambda-Sonde organisierte Rückkopplung lässt ECM zu, die feinen Korrekturen der Qualität der Luft-Brennstoffmischung, zulassend zu erzeugen, nach der maximalen Rückerstattung vom Motor beim minimalen Niveau der Giftigkeit der Lebensmittel der Verbrennung zu streben. Der Bruch der Kette der Rückkopplung mit dem Übergang ins Regime des ständigen Funktionierens geschieht in den folgenden Situationen:

Brennstoff- inschektory stellen die kleinen elektromagnetischen Ventile dar, die über das hohe Niveau der Lenkbarkeit verfügen. Das Aufmachen der Ventile geschieht nach ausgestellt ECM den Signalen, die die Form der rechteckigen Impulse haben und bringt zu wyssokonapornomu der Einspritzung des Brennstoffes unmittelbar in die Brennkammern des Motors. Der notwendige Andrang wird mit der Brennstoffpumpe gewährleistet und wird vom Regler des Drucks (kontrolliert siehe höher).

Der wesentliche Einfluss auf den Aufwand des Brennstoffes leistet den Stil des Fahrens. Niedriger werden etwas Räte für die vernünftige Nutzung des Pedals des Gaspedals auf ausgestattet vom System der Einspritzung des Brennstoffes die Autos gebracht:


Die Sicherheitsmaßnahmen und die Regeln der Beachtung der Sauberkeit bei der Arbeit mit dem Brennstoffsystem


Die allgemeinen Regeln


Die Sicherheitsmaßnahmen bei der Abnahme des Tanks