7.2. Die Prüfung des Zustandes des Generators

Auf dem Deckel der Seite des Generators gibt es die Klemmen, die von den Lettern «S» bezeichnet sind, «L» und "In".

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Überzeugen Sie sich von der Fülle der Batterieladung.
  2. Prüfen Sie die Intaktheit des Zustandes aller Schutzvorrichtungen und der schmelzbaren Einschübe im Block der Verteilung der Macht, gelegen unweit der rechten Stütze der Theke der Vorderachsfederung in der motorischen Abteilung des Autos. Wenn irgendwelcher der Einschübe die braune Schattierung hat, prüfen Sie die elektrische Leitungsanlage der Kette auf dem Grundstück zwischen dem Block der Verteilung der Macht und der Klemme "In" des Generators auf das Vorhandensein der Merkmale des Kurzschlusses auf die Masse. Erzeugen Sie die notwendige Wiederaufbaureparatur.
  3. Drehen Sie den Schlüssel im Zündschloß in die Lage RUN und pronabljudajte die Reaktion der Kontrolllampe der Ladung auf den Geräteschild um. Wenn die Lampe nicht aufflammt, gehen Sie zur Ausführung der nächsten Prüfung über, ist nötig es andernfalls den folgenden Absatz zu versäumen.
  4. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage von den Klemmen "S" und «L» auf dem hinteren Deckel des Generators und mit Hilfe der Leitung-Oberschwelle sasemlite letzt («L») auf die Masse aus, — wenn die Lampe nicht ansprechen wird, prüfen Sie eigentlich ihren Zustand, sowie den Zustand der entsprechenden elektrischen Leitungsanlage und der Schutzvorrichtung. Bei der Abnutzung der Lampe ersetzen Sie den eingebauten Regler der Anstrengung.
  5. Starten Sie den Motor und heben Sie seine Wendungen bis zu 1500 in der Minute. Wenn die Kontrolllampe der Ladung nicht aufflammen wird, ist es folglich das System in Ordnung sein, gehen Sie zur nächsten Etappe der Prüfung andernfalls über.
  6. Betäuben Sie den Motor und prüfen Sie die Bemühung der Spannung priwodnogo des Riemens des Generators, sowie den Zustand der Kontaktklemmen "In", «S» und «L» auf des hinteren Deckels und der Schutzvorrichtung der Kette der Klemme "S". Erfüllen Sie die notwendige Wiederaufbaureparatur. Wenn alle kontrollierten Elemente im befriedigenden Zustand gefunden sind, gehen Sie zur folgenden Etappe der Prüfung über.
  7. Starten Sie den Motor und geben Sie von seinem Beschäftigten auf den unbelasteten Wendungen ab. Bei der Abnutzung der Kontrolllampe gehen Sie zur folgenden Etappe der Prüfung über, andernfalls ist es das System in Ordnung sein.
  8. Heben Sie die Wendungen des Motors bis zu 1500 in der Minute und messen Sie die Anstrengung auf der Klemme "In" des Generators. Wenn das Ergebnis der Messung die Bedeutung in 15.5 In übertrifft, ersetzen Sie den Regler der Anstrengung. Unterbewertet in Bezug auf bord- zeugt die Anstrengung vom Abhang der Feldkette. Erzeugen Sie die notwendige Wiederaufbaureparatur des Generators.


Die Prüfung auf der Werkbank

Die Konstruktion des Generators Hitachi — siehe die Illustration die Konstruktion des auf den Modellen Infiniti QX4 verwendeten Generators Hitachi.


Der Anker

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Mit Hilfe des digitalen Multimeters prüfen Sie das Vorhandensein der Leitungsfähigkeit zwischen den gleitenden Kontaktringen den Anker. Beim Fehlen der Leitungsfähigkeit ersetzen Sie den Anker.
  2. Prüfen Sie die Leitungsfähigkeit zwischen jedem der gleitenden Ringe und dem Kern der Ankermontage. Die Leitungsfähigkeit soll fehlen, andernfalls unterliegt der Anker dem Ersatz.
  3. Messen Sie den Durchmesser der gleitenden Ringe, — ist die minimale zulässige Bedeutung in den Spezifikationen gebracht.


Stator

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Mit Hilfe des digitalen Multimeters prüfen Sie die Leitungsfähigkeit zwischen den Leitungen des Kernes statora. Beim Fehlen der Leitungsfähigkeit stator unterliegt dem Ersatz.
  2. Prüfen Sie die Leitungsfähigkeit zwischen dem Kern und jedem der Wickeln statora. Der Leitungsfähigkeit sein soll nicht. Fehlerhaft stator unterliegt dem Ersatz.


Die diodnaja Montage

Die Abteilung diodnoj die Montagen von statora wird mittels otpaiwanija der Anschlussleitungen erzeugt, — bemühen Sie sich, die Dioden nicht zu überhitzen!


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie die positive Leitung des digitalen Multimeters zur positiven Platte diodnoj die Montagen, die negative Leitung — zu jedem diodnoj der Klemme an. Halten Sie die Aussage des Messgeräts, dann tauschen Sie die Polarität des Anschlusses und wiederholen Sie die Prüfung. Die Leitungsfähigkeit soll nur in einer Richtung sein vorhanden. In der ähnlichen Manier geltend, prüfen Sie jede der Dioden der Montage. Wenn im Verlauf irgendwelcher der Prüfungen die Leitungsfähigkeit in beiden Richtungen vorhanden ist oder fehlt bei beiden Messungen, unterliegt diodnaja die Montage dem Ersatz.


Die Bürsten

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Prüfen Sie die Freiheit des Gleitens der Bürsten in den Halterungen. Notfalls säubern Sie richtend die Halterungen.
  2. Aufmerksam studieren Sie die Bürsten auf das Vorhandensein der Risse und der Merkmale des übermäßigen Verschleißes.
  3. Prüfen Sie die Ganzheit schtschetotschnych der Federn
  4. Überzeugen Sie sich, dass die restliche Länge der Bürsten für die minimale zulässige Grenze nicht erscheint (siehe die Spezifikationen), — können die einschränkenden Stützzeichen in Form von rissok protschertscheny auf dem Körper der Bürsten auch unmittelbar sein.