9.1. Die Spezifikationen

Die abgesonderten Kennwerte sind auch im Text des Kapitels gebracht und im Falle der Notwendigkeit ihrer Ausführung sind von der fettigen Schrift gewählt.


Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Typ der Bremsflüssigkeit

DOT 3

Der Umfang der Bremsflüssigkeit, den l

Siehe das Kapitel die Laufende Bedienung

Der Arbeitsdurchmesser GTZ, mm

25.4


Die Regulierung des Pedals noschnogo die Bremsen

Siehe die Illustration die Einstelkennwerte des Pedals noschnogo die Bremsen.

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Höhe der Lage des entlassenen Pedals (), mm

175—185

Die Höhe der Lage ausgedrückt mit der Bemühung 50 kgs die Pedale (D), mm

70

Die Größe des freien Laufs des Pedals (), mm

4—12

Die minimale zulässige Größe des Reservelaufs des Pedals (bei der Bemühung des Ausquetschens 49 kgs), mm

70


Die Regulierung der Sensoren-Schalter der Bremslichter und tempostata

Siehe die Illustration die Einstelkennwerte des Pedals noschnogo die Bremsen.

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Größe des Einstelspielraums (Mit 1 und Mit 2), mm

0.25—1.0


Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Anzahl der Nasenstüber des Spannens des Hebels stojanotschnogo die Bremsen beim Aufschieben mit der Bemühung 20 kgs

6—8


Der Vakuumverstärker der Bremsen

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Die Größe wystupanija des Stockes tolkatelja des Vakuumverstärkers der Bremsen (es siehe die Abnahme und die Anlage der Montage des Vakuumverstärkers der Bremsen), mm

10.1—10.4


Die Scheibenbremsmechanismen

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Durchmesser der Bremsdisk, mm

300

Die Dicke der Bremsdisk, mm

  • Der Nennwert

28.0

  • Die zulässige Höchstbedeutung

26

Die zulässige Höchstgröße des querlaufenden Schlagens der Disk, mm

0.08

Die zulässige restliche Höchstdicke der Reibungslaschen, mm

2.0


Die Trommelbremsmechanismen

Die Charakteristik

Die Bedeutung

Der Innendurchmesser der Bremstrommel, mm

  • Der Nennwert

295

  • Die zulässige Höchstbedeutung

296.5

Die zulässige Höchstgröße des ovalen Charakters der Bremstrommel, mm

0.03

Der Durchmesser der Radzylinder, mm

22.22/20.64

Die zulässige restliche Höchstdicke der Reibungslaschen, mm

1.5


Die diagnostischen Kodes DTC ABS

Werden von den Ausbrüchen des Kontrolllampe ABS dargestellt

№ die Coda

Der Grund der Absage

12

Die Defekte fehlen (der Kode des Anfanges / des Abschlusses der Prozedur des Ablesens)

17

Der Defekt in der Kette des G-Sensors

18 *

Der Defekt des Rotors des Radsensors

21 *

Der Abhang in der Kette des rechten Vorderradsensors

22 *

Der Kurzschluss in der Kette des rechten Vorderradsensors

25 *

Der Abhang in der Kette des linken Vorderradsensors

26 *

Der Kurzschluss in der Kette des linken Vorderradsensors

31 *

Der Abhang in der Kette des rechten hinteren Radsensors

32 *

Der Kurzschluss in der Kette des rechten hinteren Radsensors

35 *

Der Abhang in der Kette des linken hinteren Radsensors

36 *

Der Kurzschluss in der Kette des linken hinteren Radsensors

41

Das Abgabesignal des elektromagnetischen Ventiles der Verwaltung der Kontur des rechten Vorderrads

42

Das Eingangssignal des elektromagnetischen Ventiles der Verwaltung der Kontur des rechten Vorderrads

45

Das Abgabesignal des elektromagnetischen Ventiles der Verwaltung der Kontur des linken Vorderrads

46

Das Eingangssignal des elektromagnetischen Ventiles der Verwaltung der Kontur des linken Vorderrads

55

Das Abgabesignal des elektromagnetischen Ventiles der Verwaltung der Kontur der Hinterräder

56

Das Eingangssignal des elektromagnetischen Ventiles der Verwaltung der Kontur der Hinterräder

57

Die Kontur der Abgabe einer Ernährung (es ist die Anstrengung gefallen)

61

Der Defekt in der Kette priwodnogo des Elektromotors des Hydromodulators oder seines Relais

63

Es ist das Relais des elektromagnetischen Ventiles fehlerhaft

71

Es ist die Steuereinheit ABS fehlerhaft


* Ein Grund der Eintragung ins Gedächtnis des Blocks der gegebenen Kodes kann mehr als 40-sekundlich probuksowka eines oder mehrerer Räder sein.


Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen, Nm

Der Typ der Vereinigung

Die Bedeutung

Die Muttern der Befestigung des hinteren Bremsschildes

54—73

Die Kontermutter des Stockes tolkatelja des Vakuumverstärkers der Bremsen

16—22

Die Bolzen schtuzernych der Stecker

16—19

Die nakidnyje Muttern schtuzernych der Vereinigungen

15—18

Die Mutter der Achse des Pedals noschnogo die Bremsen

16—22

Die Bolzen der Befestigung des Supportes des Bremsmechanismus

32—42

Die Bolzen der Befestigung der Naben des freien Drehens

25—34

Die Bolzen der Befestigung der Naben zu den Bremsdisks

49—69

Der Bolzen / die Mutter der Befestigung des Ventiles-Reglers LSV

34—39

Die Muttern der Befestigung GTZ

12—15

Die Muttern der Befestigung der Montage des Vakuumverstärkers der Bremsen

12—16

Die Bolzen der Befestigung ankernoj die Klammern des Bremsmechanismus des Vorderrads

172—182

Die Blockmutter des Vorderradlagers

  • Das Stadium 1

79—98

  • Das Stadium 2

Zu schwächen

  • Das Stadium 3

Für den 0.5-1.5 Nm zum Stadium 1 zu ziehen

Die Muttern der Befestigung des Hydromodulators ABS

18—24

Die nakidnyje Muttern der Bremslinien

15—18

Die Radmuttern

118—147

Die Bolzen der Befestigung der Radsensoren

  • Die Vordersensoren

4.4—5.8

  • Die hinteren Sensoren

18—24

Die Ventile prokatschki

7—9

Die Bolzen der Befestigung des G-Sensors

4.4—5.8