2.5.9. Die Nutzung des allradgetriebenen Regimes

Schalten Sie die Regimes 4Н und 4LO bei der Bewegung nach den Wegen mit der trockenen festen Deckung ab.

Wenn bei der Bewegung nach der trockenen festen Deckung die Kontrolllampe des allradgetriebenen Regimes 4WD aufflammt (siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung und der Heizung), so in den Regimes AUTO ist nötig es und 4Н den Umschalter des allradgetriebenen Regimes 4WD in die Lage 2WD zu übersetzen, muss man im Regime 4LO die Bewegung einstellen, AT in die Lage «N» und nur danach umschalten, den Umschalter 4WD in die Lage 2WD übersetzen, — vertreiben Sie bei der ersten Möglichkeit das Auto auf die Station der Instandhaltung für die Durchführung der entsprechenden Diagnostik und der Ausführung der notwendigen Wiederaufbaureparatur.

Die polnoreschimnyje Systeme 4WD lassen zu, eine vier möglicher Lagen rasdatotschnoj die Schachteln (AUTO, 2WD, 4Н und 4LO zu wählen). Die Auswahl des Regimes klärt sich von den Reisebedingungen.

Die Ordnung des Wechsels der Regimes ist in der Tabelle gebracht.

Für den Einschluss des Regimes 4LO muss man auf den Griff des Umschalters drücken. Für den Einschluss und die Ausschaltung des Regimes 4LO soll das Auto angehalten sein, und die Transmission ist in die Lage «N» übersetzt.


Die Lage pereklju-tschatelja
4WD

Die Antriebsräder Das Regime des Funktionierens des Lichtindikators / der Kontrolllampe Die Bedingungen der Anwendung des Regimes Die Prozedur der Umschaltung
Der Lichtindikator der Regimes der rasda-genauen Schachtel Die Kontrolllampe der Lage 4LO rasdatotschnoj die Schachteln

Die Hinterräder, oder alle Räder

 

Die Bewegung nach moschtschenym den Wegen oder den Wegen mit der rutschigen Deckung

2WD> AUTO> 4Н
Die Kontrolllampe der Umschaltung 4WD lässt zu, die gewählte Lage rasdatotschnoj die Schachteln zu kontrollieren
Die Übersetzung des Hebels des Selektors AT in die Lage "N" ist im Verlauf der gegebenen Umschaltungen keine obligatorische Bedingung.
Erfüllen Sie die Umschaltungen bei der Bewegung nach der Geraden.

Die Hinterräder

 

Für die Bewegung nach moschtschenym den Wegen oder den Wegen mit der trockenen Deckung (dem rentablen Regime), sowie bei der Durchführung der Prüfung in den Rahmen JENES unter Ausnutzung des statischen Dynamometers

Alle Räder

 

Für die Bewegung nach den Steinen, dem Sand und den verschneiten Wegen

Die neutrale Lage

Kann мигать*

Bei der neutralen Lage geschieht die Abschaltung des Parkregimes AT, was zur Gefahr skatywanija des Autos verknüpft ist, — geben Sie rasdatotschnuju die Schachtel in der neutralen Lage nicht ab

1. Stellen Sie die Bewegung ein.
2. Übersetzen Sie den Hebel des Selektors AT in die Lage "N".
3. Drücken Sie auf den Griff des Umschalters 4WD und übersetzen Sie sie in die Lage 4LO oder 4Н.
Ohne vorläufige Unterbrechung des Autos und der Umschaltung der Transmission in die Lage "N" wird die Übersetzung des Umschalters in eine der vorbehaltenen Lagen wosmoschnym. ** nicht vorgestellt

Alle Räder

 

Ist aktiviert

Falls notwendig maximal tjagowoje die Bemühung (zum Beispiel, bei der Bewegung nach dem steilen Abhang, des steinigen, Sand- oder stark verschmutzten Geländes zu entwickeln)


* Wenn nach der Ausführung der in der entsprechenden Rubrik vorbehaltenen Tabelle der Prozedur die Kontrolllampe 4LO fortsetzen wird, zu blinzeln, ist nötig es wird die Bewegung mit der kleinen Geschwindigkeit fortsetzen und, sich nach Möglichkeit zu bemühen, die heftigen Manövers nicht zu begehen, bis die Lampe das Regime des ununterbrochenen Leuchtens übergehen wird, oder wird nicht erlöschen.
Bei der Bewegung im Regime 4LO bemühen Sie sich, heftig uskoreni und der Wendungen zur Vermeidung des übermäßigen Verschleißes der Zahnräder und der Beschädigung des Antriebes nicht zu begehen.


** verfolgen Sie die Intaktheit der Abnutzung der Kontrolllampe 4LO beim Übersetzen des Umschalters 4WD in die entsprechende Lage.


Die Vorsichtsmaßnahmen


Die Nutzung der Regimes 4WD bei der Bewegung unter den Bedingungen der Unwegsamkeit

Mit Hilfe des Umschalters 4WD wählen Sie entsprechend den allradgetriebenen Regimes rasdatotschnoj die Schachteln (AUTO, 4Н oder 4LO).

Bewegen Sie sich, sich nicht beeilend, sorasmerjaja die Geschwindigkeit mit den Reisebedingungen.

Für die Befreiung des steckenbleibenden Autos unterlegen Sie unter die Räder die flachen Steine oder die hölzernen Balken und schalten Sie rasdatotschnuju die Schachtel ins Regime 4Н oder 4LO um und versuchen Sie, das Auto zu schaukeln, jenes den Flur, so die hintere Sendung abwechselnd aufnehmend. Notfalls verwenden Sie die Radketten. Bemühen Sie sich, proworatschiwanija die Räder mit der hohen Geschwindigkeit nicht zuzulassen, da Sie es je noch mehr stark saglubleniju sie in den flüssigen Schmutz, den Sand oder den Schnee bringen.


Die Regeln der Anwendung des Umschalters der Regimes rasdatotschnoj die Schachteln

Die Lage des Umschalters der Regimes rasdatotschnoj die Schachteln — die Illustration siehe das Schema der Anordnung der Verwaltungsorgane auf dem Paneel der Geräte des Autos.

Die Auswahl des Regimes von vier möglich (2WD, AUTO, 4Н und 4LO) wird entsprechend den Reisebedingungen erzeugt.

In der Lage AUTO wird die Veränderung der Verteilung des Drehmoments zwischen den Vorder- und hinteren Antriebsrädern automatisch je nach der Veränderung der Reisebedingungen erzeugt, es ist das folgende Verhältnis dabei vorhanden: 0:100 (2WD)> 50:50 (4WD), zulassend im wesentlichen Maß, die Stabilität der Bewegung zu erhöhen.

Die Nutzung des Umschalters im Regime AUTO, 4Н oder 4LO während der Vollziehung der Wendung kann, bei der Akzeleration / den Bremsen vom Motor oder die Ausschaltung der Zündung die Rucke herbeirufen, was Norm ist soll die Unruhe nicht herbeirufen.

Die Übersetzung des Hebels des Selektors AT in die Lage «N» oder "R" kann bei der Unterbrechung des Autos nach der Vollziehung der Wendung zur leichten Zuckung des Autos, die mit der Ausschaltung der Kupplung rasdatotschnoj die Schachteln verbunden ist bringen.


Die Vorsichtsmaßnahmen


Der Lichtindikator der Regimes rasdatotschnoj die Schachteln

Der Lichtindikator der Regimes rasdatotschnoj die Schachteln ist ins Zifferblatt des Tachometers (eingebaut es siehe die Illustration das Schema der Anordnung der Elemente der Kombination der Geräte) und soll kurzzeitig (auf 1 Sekunde) beim Einschluss der Zündung anzusprechen, dadurch die Intaktheit des Funktionierens des entsprechenden Systems bestätigend.

Beim gestarteten Motor dient der Indikator für die Vorführung des Regimes rasdatotschnoj die Schachteln, des mit Hilfe des Hebels gewählten Selektors oder des Umschalters 4WD (siehe höher).

Die Umschaltung der Regimes kann das Blinzeln des Indikators herbeirufen, jedoch soll er nach dem Abschluss der Auswahl ins Regime des ständigen Leuchtens übergehen. Wenn der Indikator fortsetzt, nach dem Abschluss der Umschaltung zu blinzeln, ist nötig es ein wenig vorwärts mit der Beschleunigung oder desselerazijej gefahren zu werden, oder, vom Rückwärtsgang gefahren zu werden, dann, die Prozedur der Umschaltung des Regimes rasdatotschnoj die Schachteln zu wiederholen.

Die Aktivierung der Kontrolllampe 4WD (siehe niedriger) soll von der Abschaltung des Lichtindikators der Regimes rasdatotschnoj die Schachteln begleitet werden.


Die Vorsichtsmaßnahmen


Die Kontrolllampe des allradgetriebenen Regimes


Das Schema des Funktionierens der Kontrolllampe des allradgetriebenen Regimes

Die Kontrolllampe ist ins Tachometer (auch eingebaut es siehe die Illustration das Schema der Anordnung der Elemente der Kombination der Geräte), spricht beim Einschluss der Zündung kurzzeitig an, dadurch die Intaktheit des Funktionierens bestätigend, und soll sofort nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen, — zeugt die Absage der Lampe auf die Ausschaltung oder ihren Übergang in probleskowyj das Regime vom Verstoß der Intaktheit des Funktionierens des Systems 4WD.

Die Abnutzung der Kontrolllampe in der neutralen Lage rasdatotschnoj die Schachteln, bedeutet die Notwendigkeit der Übersetzung des Umschalters 4WD in die Lage 4Н oder 4LO.

Die Aktivierung der Kontrolllampe soll von der Abschaltung des Lichtindikators 4WD (begleitet werden siehe höher).

Die Überhitzung transmissionnogo bringt die Öle in rasdatotschnoj der Schachtel zur Abnutzung der Kontrolllampe in probleskowom den Regime mit der Frequenz etwa zwei Schein in die Sekunde (es siehe die Illustration das Schema des Funktionierens der Kontrolllampe des allradgetriebenen Regimes), — folgt das Auto sofort saparkowat an der sicheren Stelle und, die Bewegung nur, nachdem die Lampe fortzusetzen wird erlöschen.

Grund langsam (etwa einen Schein in zwei Sekunden) des Blinzelns der Lampe während der Bewegung kann der bedeutende Unterschied in den Durchmessern der Flure sein und der Hinterräder (es siehe die Illustration das Schema des Funktionierens der Kontrolllampe des allradgetriebenen Regimes), — werden ins Regime 2WD Sie umgeschaltet und bemühen Sie sich, sich nicht allzu schnell zu bewegen, bei der ersten Möglichkeit tauschen Sie die Räder.


Die Vorsichtsmaßnahmen